Die Bewegungstherapie trainiert den natürlichen & gesunden Bewegungsablauf Ihres Tieres



Die aktive Bewegungstherapie wird angewendet wenn das Tier sich eigenständig bewegen kann, aber die Bewegungen selbst eingeschränkt ist. 

Die Ziele sind:

  • Vergrößerung des Bewegungsradius, aktiv & schmerzfrei
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Verbesserung der Feinmotorik
  • Verbesserung der Muskelmasse & der Muskelstärke
  • Vorbeugung von Verletzungen
  • Verbesserung der Leistung, Ausdauer & Koordination

Durch die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung der Gliedmaßenfunktion &

die Erhöhung des aktiven, schmerzfreien Bewegungsradius ist Ihr Tier auch psychisch ausgeglichener & seine Lebensqualität ist stark verbessert.

 

 

Bewegung ist Leben - Leben ist Bewegung

Die Ganganalyse


 

Bei der Ganganalyse wird das Gangbild statisch & dynamisch auf

Auffälligkeiten & therapiebedürftige Veränderungen untersucht.


Die Gangschule

ist ein systematisches & gezieltes Training der Gehtechnik,

um ein physiologisches Gangbild & maximale Gehleistung zu erzielen oder

zu erhalten.

Auch wird darauf geachtet aufgrund nicht physiologischer Bewegungsmuster

auftretende sekundäre Erkrankungen zu vermeiden oder zu bessern.

Die Grundlage ist eine genaue Ganganalyse.